#Buchliebenetz - Reading Challenge 2017 | Ein durchgeknalltes Märchen

Die Brautprinzessin; William Goldman; Buchliebenetz; ReadingChallenge2017; Bücherliebe; live4happiness2day; bloggingforinspiration

Wir kennen sie alle zumindest aus unserer Kindheit: Viele von uns haben ihnen fasziniert gelauscht, wir haben uns vor ihren Bösewichtern gefürchtet und mit ihren Helden mitgefiebert. Später fanden wir sie dann meist erst einmal peinlich und schließlich gerieten sie für viele in Vergessenheit...Märchen...


In der Reading Challenge 2017 ist das erste Thema: "Ein Buch, das auf einem Märchen basiert".

 

Bis vor ein paar Wochen war mir nicht einmal so richtig bewusst, dass es hierzu ein eigenes, lebendiges Genre gibt. Sehr spannend, und doch hat mich bei der ersten Recherche kein Titel so gepackt, dass ich wirklich Lust gehabt hätte, mehr Zeit darauf zu verwenden. Vielleicht war es eine Laune, aber möglicherweise auch die Tatsache, dass mir stattdessen immer wieder ein bestimmtes Buch in den Sinn kam, das ich vor ein paar Jahren gelesen hatte:

 

William Goldmans "Die Brautprinzessin"

 

Streng genommen keine Märchenadaption, aber auf jeden Fall sehr märchenhaft. Und da dachte ich mir: Diese Reading Challenge Kategorie verstehe ich einfach mal so als Impuls im weitesten Sinne...das geht doch bestimmt schon in Ordnung? Denn ich habe einfach wahnsinnig Lust, euch diese Perle ironisch-liebevoller Dichtkunst vorzustellen.

 

Im Zentrum des Geschehens steht die Liebesgeschichte der bildschönen Butterblume und des Stalljungen Westley, beide unsterblich ineinander verliebt, auch wenn es bei ihr mit dem Kapieren etwas länger dauert. Ihre Liebe wird vom langweiligen Prinz Humperdinck von Florin bedroht, der die Schönste im Land - natürlich - für sich haben will, auch wenn sie ihm eigentlich egal ist. Klassisches Setup also. Selbstverständlich kommt es entsprechend zu einer wild-verrückten Verfolgungsjagd, in der Spione, Riesen, Räuber, ein Degengenie und jede Menge andere typische Märchencharaktere vorkommen. Sie sind dabei so liebevoll gezeichnet, immer schön überzogen, die Geschichte so rasant-durchgeknallt, dass diese speziellen leicht-peinlichen-Lachen-beim-Lesen-Momente (wer kennt das noch?) vorprogrammiert sind. Ein zeitloses Märchen für Erwachsene und Kinder gleichermaßen, das sich allein wegen der trockenen Dialoge schon zu lesen lohnt:

 

»Ich bin dein Prinz und du musst mich heiraten«, sagte Humperdinck.
»Ich bin Eure Dienerin und lehne ab«, flüsterte Butterblume.
»Ich bin der Prinz, und du kannst nicht ablehnen.«
»Ich bin Eure sehr ergebene Dienerin, und ich habe eben abgelehnt.«
»Weigerung bedeutet Tod.«
»Dann tötet mich.«

 

Kitschig? Auf jeden Fall. Aber ohne ist ein Märchen doch kaum vorstellbar und wenn der intelligente, ironische Kitsch der Brautprinzessin selbst gestandene Männer ins Schwärmen bringt, muss irgend etwas dran sein an diesem Buch.

 

Die Brautprinzessin; William Goldman; Buchliebenetz; ReadingChallenge2017; Bücherliebe; live4happiness2day; bloggingforinspiration

Eine weitere Besonderheit verrät schon der Untertitel:

S. Morgensterns klassische Erzählung von wahrer Liebe und edlen Abenteuern.

Die Ausgabe der »spannenden Teile«. Gekürzt und bearbeitet von William Goldman.

 

Eigentlich handelt es sich bei der Brautprinzessin um eine Geschichte in der Geschichte, ein Buch im Buch. Goldman gibt vor, dass es sich um ein Werk des (fiktiven) S. Morgensterns handele und dass er selbst das epische Original nur gekürzt und so bearbeitet habe, dass die 'langweiligen Stellen' wegfallen. Wir erfahren im autobiographisch anmutenden (aber ebenfalls fiktiven) ersten Teil, wie Goldman als Kind zum ersten Mal mit dem Buch in Berührung kam und es schließlich für seinen Sohn wieder ausgrub. Er meldet sich auch immer wieder im Laufe der eigentlichen Geschichte zu Wort, um uns darüber zu informieren, welchen Teil aus dem Original er weggelassen hat und warum (z.B. lange Ausschweifungen zur Geschichte Florins)...oder um eine ironische Anmerkung zum Geschehen zum Besten zu geben. Diese Teile sind im Buch rot markiert und es soll Leute geben, die sie eher als störend empfinden oder die dazugehörigen Absätze einfach überspringen (!!!!?!!!!). Ich kann dazu nur sagen: Wer das macht, nimmt sich selbst einen wesentlichen Teil des Lesespaßes. Aber die Geschmäcker sind eben verschieden. 

 

 

Und so hat das Buch tatsächlich all das, was Goldman schon in der Einleitung verspricht: Fechten, Ringkämpfe, Folter, Gift, Wahre Liebe, Hass, Rache, Riesen, Jäger, böse Menschen, gute Menschen, bildschöne Damen, Schlangen, Spinnen, wilde Tiere, Schmerzen, Tod, tapfere Männer, feige Männer, bärenstarke Männer, Verfolgungsjagden, Fluchten, Lügen, Wahrheiten, Leidenschaften, Wunder.

Kennt ihr die Reading Challenge 2017 oder seid vielleicht selbst dabei? Habt ihr die Brautprinzessen gelesen oder den Film gesehen? Was sagt ihr dazu?

 

SHARE THE LOVE


MORE INSPIRATION

Buchliebenetz; Reading Challenge 2017; Buchliebe; Bücherliebe; Passion Projects; live4happiness2day; bloggingforinspiration

 

#Buchliebenetz - Reading Challenge 2017

12 Monate - 12 Bücher

 

...warum kreative Impulse für die Bücher-Auswahl toll sind und die Themen der #Buchliebenetz Reading Challenge für jeden etwas bereit halten...

Die Liste der vergessenen Wünsche; Robin Gold; Bücher meiner Leute; Die Bücher meiner Leute; Passion Projects; 30 day project; live4happiness2day; bloggingforinspiration

Die Bücher meiner Leute -

Die Liste der vergessenen Wünsche

 

...Chick-Lit hin oder her...manchmal findet man auch hier schöne Ideen zum Nachdenken und Träumen...denn wer hätte nicht gern eine Liste aus seiner Kindheit, die einem mehr über die eigenen Herzenswünsche verrät...



Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Neri (Montag, 27 März 2017 19:30)

    Sehr coole Wahl. Mal was ganz Anderes. Für mich jedenfalls! Schön, dass Du teilnimmst. Ich muss mich langsam mal ranhalten =)

    Neri

  • #2

    Shirley | live4happiness2day (Dienstag, 28 März 2017 09:08)

    Danke dir, Neri. Freut mich sehr. Es ist wirklich ein ungewöhnliches Buch, und sehr empfehlenswert. Sonnige Grüße in den Süden! Shirley

  • #3

    Neri (Montag, 17 April 2017 14:09)

    Ach, alle sind so fleißig wenn es um die Buchliebenetz-Challenge geht. Mir gelingt da leider gerade gar nichts, was ich selbst so bedauerlich finde! Und auch das Kommentieren ist so auf der Strecke geblieben. Das soll sich ganz schnell wieder ändern =) Klingt nach einem spannenden Buch!

    Frohe Ostern, liebe Shirley
    Neri